1. Newsroom
  2. UBP lanciert neue Strategie in hochverzinslichen US-Anleihen
Menu
Pressemitteilungen 24.11.2016

UBP lanciert neue Strategie in hochverzinslichen US-Anleihen

UBP lanciert neue Strategie in hochverzinslichen US-Anleihen

Union Bancaire Privée (UBP), UBP SA kündigte die Erweiterung ihres Angebots in globalen Absolute-Return-Strategien mit Fokus auf das hochverzinsliche US-Anleihensegment an.


Diese neue Strategie wird denselben Ansatz befolgen, wie unsere preisgekrönten, auf hochverzinsliche Anleihen in Europa und weltweit fokussierten Strategien. Sie vereint eine makroökonomische Top-down-Analyse mit einer Bewertung der Fundamentaldaten. Der Beizug von Credit Default Swaps (CDS) gewährleistet eine äusserst liquide Positionierung am amerikanischen Hochzinsmarkt.

Die neue Strategie vervollständigt die UBP Palette an hochverzinslichen Investmentstrategien, die den Anlegern nun eine vollumfängliche regionale Positionierung an den hochverzinslichen Anleihemärkten bieten.

Nicolas Faller, Co-CEO Asset Management, erklärte: „Ich bin sehr erfreut, dass wir unsere Investmentlösungen um diese auf den amerikanischen Hochzinsmarkt fokussierte Strategie erweitern. Sie widerspiegelt die hohe Nachfrage unserer Kunden nach Anlagemöglichkeiten in hochverzinslichen Anleihen unter Beibehaltung mit sehr hoher Liquidität."

Michaël Lok, Co-CEO Asset Management, ergänzte: „Diese neue Strategie knüpft an die Erfolge unseres Teams Global/Absolute Return Fixed Income an und seiner Fähigkeit, Outperformance für seine Kunden zu generieren. Wir sind der Auffassung, dass sich dieser hochliquide makroökonomische Ansatz für Investments am US-Hochzinsmarkt hervorragend eignet und sich für die Anleger als wertvolles Instrument zur Bestimmung ihrer generellen Asset Allokation erweisen wird."


Die Pressemitteilung steht in folgenden Sprachen zur Verfügung:

English
Français
Deutsch
Italiano
Español
 

Expertise

Impact investing - Contributing to a more sustainable future

What are the key features of impact investing?

Meistgelesene News

Pressemitteilungen 19.07.2021

Geschäftsergebnis für das erste Halbjahr 2021

Die Union Bancaire Privée weist eine Steigerung der verwalteten Kundengelder um nahezu 10% auf CHF 161,1 Milliarden aus

Pressemitteilungen 29.06.2021

UBP kündigt die Übernahme von Millennium Banque Privée - BCP (Suisse) SA an

Die Union Bancaire Privée, UBP SA (UBP) und Banco Comercial Português, S.A. («BCP») haben heute den Abschluss einer Vereinbarung zur Übernahme des unter dem Namen Millennium Banque Privée - BCP (Suisse) SA geführten Schweizer Private-Banking-Geschäfts bekannt gegeben.

Pressemitteilungen 01.07.2021

UBP kündigt Übernahme des Wealth-Management-Geschäfts von DBI an

Die Union Bancaire Privée, UBP SA (UBP) und Danske Bank A/S haben heute den Abschluss einer Vereinbarung bekannt gegeben, wonach die Union Bancaire Privée (Europe) S.A. das Wealth-Management-Geschäft von Danske Bank A/S in Luxemburg übernimmt, das von Danske Bank International S.A. (DBI) betrieben wird.


Auch lesenswert

Pressemitteilungen 19.07.2021

Geschäftsergebnis für das erste Halbjahr 2021

Die Union Bancaire Privée weist eine Steigerung der verwalteten Kundengelder um nahezu 10% auf CHF 161,1 Milliarden aus

Pressemitteilungen 01.07.2021

UBP kündigt Übernahme des Wealth-Management-Geschäfts von DBI an

Die Union Bancaire Privée, UBP SA (UBP) und Danske Bank A/S haben heute den Abschluss einer Vereinbarung bekannt gegeben, wonach die Union Bancaire Privée (Europe) S.A. das Wealth-Management-Geschäft von Danske Bank A/S in Luxemburg übernimmt, das von Danske Bank International S.A. (DBI) betrieben wird.

Pressemitteilungen 29.06.2021

UBP kündigt die Übernahme von Millennium Banque Privée - BCP (Suisse) SA an

Die Union Bancaire Privée, UBP SA (UBP) und Banco Comercial Português, S.A. («BCP») haben heute den Abschluss einer Vereinbarung zur Übernahme des unter dem Namen Millennium Banque Privée - BCP (Suisse) SA geführten Schweizer Private-Banking-Geschäfts bekannt gegeben.