1. Investment-Expertise
  2. Alternative Anlagen
Menu
Investment-Expertise

Alternative Anlagen

Alternative Anlagen

Die UBP gehört zu den Pionieren der alternativen Branche, investierte sie doch bereits 1972 in Hedgefonds. Mit fast USD 16 Milliarden* an verwalteten Vermögen nehmen wir heute europaweit eine Führungsposition ein. Die Abteilung UBP Alternative Investment Solutions (AIS) bietet dank ihrer institutionellen Aufstellung, einem strikten Anlageprozess und lösungsorientierten Ansatz eine breite Palette an Produkten und Investmentlösungen für private und institutionelle Kunden. *Zahlen per Dezember 2022


Warum sich alternative Lösungen heute lohnen 

Wir befinden uns in einem neuen Marktregime, das sich durch höhere Zinsen, eine steigende Inflation, das Ende der sehr akkommodierenden Geldpolitik und eine ausgeprägte Volatilität auszeichnet. In diesem Umfeld verbessern sich die Chancen für einige alternative Strategien und sollten somit attraktive Renditen abwerfen. Viele Herausforderungen, mit denen wir heute konfrontiert sind, wie die geopolitische Unsicherheit, der Deglobalisierungstrend und die bedeutende Inflation, könnten eine Weile fortdauern. Da sie auf kurze Sicht ausgeprägte Auswirkungen auf die Börsenkurse haben werden, sollten die Anleger sie bei ihren Investitionsentscheidungen mitberücksichtigen.

Seit der globalen Finanzkrise hat sich viel verändert im alternativen Anlageuniversum. Die Industrie, die früher als höchst riskante, unregulierte, intrasparente, wenig liquide und von hohen Gebühren gekennzeichnete Branche galt, hat seither viele Entwicklungen durchlaufen. Das Aufkommen alternativer UCITS-Fonds führte zu mehr Regulierung, was wiederum für mehr Transparenz und bessere Liquidität sorgte. Die steigende Zahl der institutionellen Anleger hatte wettbewerbsfähige Gebühren zur Folge, während das Risiko/Ertragsprofil alternativer Portfolios konservativer wurde. Dank diesen Änderungen geniessen die Anleger heute einen erhöhten Schutz. 

Schema1_DE.jpg
 

Die wichtigsten Vorteile alternativer Anlagen

Alternative Anlagen weisen unterschiedliche Eigenschaften,  oder Profile auf, die innerhalb einer globalen Portfoliostrategie jeweils spezifische Vorteile mit sich bringen. Allgemein gesagt, trägt die selektive Beimischung alternativer Strategien dazu bei, das Risiko/Ertragsprofil eines Portfolios zu verbessern. Im gegenwärtigen Umfeld mit stark volatilen Zinsen und Aktienmärkten können alternative Lösungen hauptsächlich in drei Kategorien unterteilt werden:

  • Asymmetrische Aktienstrategien: Partizipation an Markthaussen mit Volatilitätskontrolle und Verlustbegrenzung
  • Alternative Anleihenstrategien: Zugang zu festverzinslichen Risiko/Ertragsprofilen mit begrenzter Korrelation als Ersatz für Anleihen mit niedrigen Renditen
  • Diversifikationsstrategien: Zugang zu nicht-traditionellen Ertragsquellen, die nicht mit traditionellen Anlageklassen korreliert sind.

UBP AIS: Anlagephilosophie und Anlageverfahren

Hedgefonds wurden als eine eigenständige Kategorie von Alpha-generierenden Strategien betrachtet, die als Ergänzung zu traditionellen, mit dem Markt korrelierenden Strategien dienen sollten. Heute kennen wir drei Kategorien von alternativen Klassen: Pure Alpha, Alpha aus Anlagestrategien und  Anlage-Stile & Faktoren. Jede Kategorie weist ein anderes Gebühren- und Liquiditätsprofil auf und ermöglicht eine effizientere und differenzierte Vorgehensweise. Wir sind der Auffassung, dass Kunden nur dann höhere Gebühren oder weniger Liquidität in Kauf nehmen sollten, wenn diese mit einem eindeutig identifizierbaren Mehrwert einhergehen.

Unser siebenstufiger Prozess stützt sich auf die Stärken der UBP:

  • Vermögenszuteilung: Bestimmung der Kundenziele, Anlagerichtlinien und Parameter
  • Investment-Research: Suche nach erstklassigen Managern in allen Bereichen des alternativen Anlageuniversums
  • Operative Due Diligence: Erstellung konsistenter Rahmenbedingungen zur Ermittlung des operativen Risikos und Reduktion des Versagen- oder Betrugsrisikos eines Managers 
  • Portfolio-Management: Aufbau vielfältiger robuster Portfolio-Lösungen, die im Einklang mit den Zielen und Anlagerichtlinien der Kunden stehen.
  • Operations und Back-Office: Solides und erfahrenes Middle-Office und die Möglichkeit, führende externe Serviceprovider beizuziehen
  • Risikomanagement: Das Risikomanagement ist vollständig in den Anlageprozess integriert, auf Ebene des zugrunde liegenden Managers und Portfolios.
  • Kunden-Service: Erfahrenes Team im Dienst von AIS-Kunden 

Investment-Lösungen

Wir sind bestrebt, unseren Kunden eine breitgefächerte Palette an Anlagelösungen zu bieten, die ihre Ziele und Vorgaben erfüllen. Unser Angebot umfasst einerseits Multi-Manager-Produkte in Form von massgeschneiderten Mandaten oder kombinierten Lösungen, andererseits Single-Manager-Lösungen, die Zugang zu attraktiven Strategien unserer externen Partner geben. Unsere Lösungen sind sowohl in reguliertem als auch in restriktionsfreiem Format (sogenannte Unconstrained-Produkte) verfügbar.


Expertise

Hedge funds

UBP is one of the longest-standing investors in hedge funds and a leading European player in the sector.

Anlagefonds

Alternative Anlagen

Unser Angebot

Acces to broad expertise in long/short corporate credit

Acces to broad expertise in long/short corporate credit

New technology-focused equity long/short strategy

New technology-focused equity long/short strategy

Mehr

Institutionelle Kunden

Das UBP Asset Management ist dank organischem Wachstum und ausgewählten Partnerschaften heute mit mehr als 200 Mitarbeitenden an den wichtigsten Finanzzentren der Welt präsent.

Unser Fondsangebot

Anlagefonds

Alle Fonds sehen.

Analysen 21.05.2024

Embracing regenerative agriculture for sustainable growth

UBP’s impact team believes in the pivotal role regenerative agriculture has to play in addressing environmental challenges and fostering long-term prosperity. This theme can provide fertile ground for investors looking at impact investing.