1. Newsroom
  2. COVID-19: Die UBP hält Sie auf dem Laufenden
Menu
Analysen 01.07.2020

COVID-19: Die UBP hält Sie auf dem Laufenden

COVID-19: Die UBP hält Sie auf dem Laufenden

Seit dem Ausbruch des Coronavirus begleiten und unterstützen wir unsere Kunden während dieser ungewöhnlichen Zeit einer weltweiten Gesundheitskrise. Die Bank informiert Sie regelmässig über die Anpassungen ihrer Massnahmen an die von den Gesundheitsbehörden vorgegebenen Vorsichtsregeln. Ausserdem kommen unsere Experten zu Wort, welche auf die Auswirkungen der Pandemie auf die Weltwirtschaft und die Finanzmärkte eingehen.


Schrittweise Rückkehr zur «neuen Normalität»

Cramb_Ian_150x150.jpg
Ian Cramb

Group COO

Seit Beginn der globalen Gesundheitskrise informieren wir regelmässig über die von der Bank zur Eindämmung des Coronavirus getroffenen Massnahmen. Während dem Lockdown hat die Bank ihren Business Continuity Plan (BCP) zur Gewährleistung der Kontinuität ihrer Geschäftstätigkeit umgesetzt und einen Grossteil der Mitarbeitenden ins Home-Office geschickt. Gegenwärtig kehren die Zweigstellen der UBP unter Einhaltung der Empfehlungen der lokalen Behörden zu einer normalen Funktionsweise zurück. Gruppenweit gelten die strikten Hygiene- und Sicherheitsvorkehrungen weiter.

Unsere Strategie zur Aufrechterhaltung der Geschäftstätigkeit, die wir regelmässig überprüft und angepasst haben, hat uns ermöglicht, die kritischen Wochen der Gesundheitskrise zu meistern und unsere Kunden wie gewohnt zu beraten und zu begleiten. Dank unserer erfahrenen und engagierten Mitarbeitenden konnten wir die Qualität der Dienstleistungen in allen Bereichen gewährleisten. Diese Vorgehensweise hat es uns ermöglicht, uns an diese «neue Normalität» anzupassen und sie in die gruppenweite Funktionsweise der Bank zu integrieren.

Das Coronavirus ist noch präsent und verbreitet sich in gewissen Regionen immer noch oder erneut. In diesem Umfeld lassen wir weiterhin Vorsicht walten. Oberste Priorität hat wie immer die Gesundheit unserer Mitarbeitenden und ihrer Familien, unserer Kunden und Partner.

Kommunikation und persönliche Kontakte

In dieser schwierigen Zeit ist es besonders wichtig, dass Kommunikation und Informationsaustausch möglichst reibungslos verlaufen. Gerne empfangen wir Sie wieder in unseren Räumlichkeiten unter Einhaltung der geltenden Vorsichtsmassnahmen.

Für die tägliche Kommunikation mit unseren Kunden ziehen wir nach wie vor digitale Methoden wie Telefon- oder Videokonferenzen sowie das e-Banking vor, das einen Austausch in einem gesicherten Umfeld sowie eine sichere Ausführung der Transaktionen bietet.

Wenn keine andere Möglichkeit besteht, sind auch persönliche Treffen mit Besuchern ausserhalb oder in der Bank erlaubt, allerdings nur unter strikten Vorlagen (lesen Sie dazu den Flyer ‘Sie können sich bei UBP sicher fühlen’).

Wir werden Sie weiter über die üblichen Kommunikationsmittel über die Entwicklung der Corona-Krise und ihrer Folgen für die Wirtschaft und die Finanzmärkte auf dem Laufenden halten.

Geschäftsreisen

Geschäftsreisen sind unter gewissen Bedingungen erlaubt und müssen systematisch vom Group COO bewilligt werden. In Bezug auf Privatreisen erinnert die Bank ihre Mitarbeitenden regelmässig an die Befolgung der empfohlenen Vorsichtsmassnahmen. Eine Liste der Länder und ihres Risikograds wird regelmässig aktualisiert. Nach der Rückkehr arbeiten die Mitarbeitenden vorsorglich vorübergehend im Homeoffice.

Für Medienschaffende

Bernard Schuster – Head of Group Communications
+41 58 819 36 51
bernard.schuster@ubp.ch

Maude Hug – Head of Media Relations
+41 58 819 75 27
maude.hug@ubp.ch


Investieren in der Welt nach dem Lockdown

Michael_Lok_150x150.jpg
Michaël Lok

Co-CEO Asset Management, Group CIO

Nach vielen Wochen fast vollständigen Stillstands nehmen einige Volkswirtschaften trotz regional steigender Fallzahlen wieder ihre Funktionsweise auf, auch in Gebieten, wo die Pandemie ihren Höhepunkt noch nicht erreicht hat. Seit die Zentralbanken und politischen Entscheidungsträger weitreichende konjunkturstützende Massnahmen getroffen haben, treten erste Anzeichen einer Erholung auf.

Die Gesundheitskrise hat jedoch sowohl in der Wirtschaft als auch an den Finanzmärkten nie gesehene Umwälzungen ausgelöst. Statt zu einer Rückkehr zur Normalität gehen wir von einer «neuen Normalität» aus.

Unsere Anlageexperten haben diesem Paradigmenwechsel bereits Rechnung getragen. Daher werden wir bei der Portfoliokonstruktion die grossen Herausforderungen für die Gesellschaft und die Umwelt miteinbeziehen, welche diese «neue Normalität» prägen werden.

Lesen Sie auch unsere aktuellen Publikationen zu den neuen Anlagestrategien in der Zeit nach dem Lockdown.

Spotlight

Gold/Silver: the early stages of a long-term bull market

Impressive 30% rally for gold and 70% rally in silver from the March lows

Read more
Insight

UBP Investment Outlook 2020 Reset

The Global Economy at the Crossroads

Newsroom

Latest news about COVID-19

Find out UBP's latest COVID-19-related market updates and corporate news here

Read more
Expertise

Impact investing - Contributing to a more sustainable future

What are the key features of impact investing?

Read more

Meistgelesene News

Analysen 15.04.2020

The Case For Frontier Debt

India’s total infected cases (979) and fatality rate (25) remain low but it has been escalating. According to the World Health Organisation (WHO), this can become overwhelming, if uncontrolled.

Analysen 30.06.2020

Aktualisierter Ausblick 2020

Weltwirtschaft - quo vadis?

Analysen 22.04.2020

Impact Report 2019: an eventful year

UBP is proud to release the second edition of its Impact Report.

Auch lesenswert

Analysen 04.09.2020

Forex Focus: Silver Forecast

In recent weeks, silver has experienced huge price swings, moving from levels of around $19 to $29 per ounce.

Analysen 31.07.2020

Gold/Silver: the early stages of a long-term bull market

Spotlight - Despite the impressive 30% rally for gold and 70% rally in silver from the March lows, the precious metals are likely still in the early stages of a long-cycle bull market.

Analysen 29.07.2020

Podcast - The beginning of the USD bear market

Our Global Head of Forex Strategy, Peter Kinsella, shares his outlook for the US dollar for the months ahead.