1. Newsroom
  2. UBP erhöht Kapazitäten an Schwellenmärkten mit neuem Staatsanleihenfonds
Menu
Pressemitteilungen 26.10.2017

UBP erhöht Kapazitäten an Schwellenmärkten mit neuem Staatsanleihenfonds

UBP erhöht Kapazitäten an Schwellenmärkten mit neuem Staatsanleihenfonds

UBP erweitert ihr Angebot an den Schwellenmärkten über die Auflegung eines neuen Staatsanleihenfonds (Emerging Market Sovereign Bond).


Unter der Leitung von Thomas Christiansen setzt die neue Strategie auf einen innovativen Ansatz, der bankinternes Research mit thematischen Analysen kombiniert. Ziel ist es, die Interaktion zwischen makroökonomischen Faktoren und den Fundamentaldaten der Länder auszuwerten, um neue Quellen der Alpha-Generierung zu erschliessen.

Das Fondsmanagement wendet bei der Titelauswahl sowohl einen Top-down- als auch einen Bottom-up-Ansatz an, um das Engagement in Staatsanleihen oder Quasi-Staatsanleihen in harter Währung festzulegen. Das Anlageuniversum umfasst vor allem Emittenten, die in den Schwellenländern ansässig sind.

Die UBP ergänzt damit ihr Angebot an festverzinslichen Fonds in den Schwellenländern. Dieses umfasst gegenwärtig drei Strategien mit Fokus auf Unternehmenspapieren (EM Investment Grade Corporate Bond, Emerging Market Corporate Bond, EM High Yield Short Duration Corporate Bond) und einen Fonds ohne Benchmarkrestriktionen (Emerging Market Debt Opportunities).

Denis Girault, Head of Emerging Market Fixed Income, bei der UBP zeigte sich erfreut: „Diese Lancierung spiegelt die anhaltende signifikante Nachfrage der Anleger nach Investitionen in den Schwellenländern wider. Unser Investmentansatz, der thematische Top-down- und Bottom-up- Analysen vereint, ist unseres Erachtens bestens geeignet, um den Anlegern die Möglichkeit zu geben, von einem äusserst attraktiven und rentablen Marktsegment zu profitieren.“

Der Fonds ist in Dänemark, Deutschland, Finnland, Frankreich, Grossbritannien, Italien, den Niederlanden, Norwegen, Österreich, Schweden, der Schweiz und Spanien zugelassen.

PDF Laden

Download the Press Release in the following languages:

Espanol
Français
English
Deutsch
Italiano
 

 

Newsletter

Sign up to receive UBP’s latest news & investment insights directly in your inbox

Click and enter your email address to subscribe

Meistgelesene News

UBP in der Presse 19.06.2018

Genfer Privatbank UBP expandiert in Zürich

NZZ am Sonntag (17.06.18) - Von Daniel Hug und Albert Steck.

Die Union Bancaire Privée hat die verwalteten Vermögen in Zürich in fünf Jahren verdoppelt. Patron Guy de Picciotto fordert freien Zugang zum EU-Markt, den er heute nur über Umwege bearbeiten kann.
 

UBP in der Presse 12.06.2018

UBP's takeover of Banque Carnegie

The Luxembourg Times (05.06.18) spoke to Michel Longhini, CEO of private banking at UBP, about the acquisition, the strategy in Luxembourg and the potential for more takeovers.

UBP in der Presse 28.05.2018

Unconstrained active bond managers prove their worth

Agefi Indices (May 2018) - The upturn in market volatility in early 2018, along with the gradual return to normal in inflation and interest rates, is working in favour of active bond managers.

Auch lesenswert

UBP in der Presse 19.06.2018

Genfer Privatbank UBP expandiert in Zürich

NZZ am Sonntag (17.06.18) - Von Daniel Hug und Albert Steck.

Die Union Bancaire Privée hat die verwalteten Vermögen in Zürich in fünf Jahren verdoppelt. Patron Guy de Picciotto fordert freien Zugang zum EU-Markt, den er heute nur über Umwege bearbeiten kann.
 

UBP in der Presse 12.06.2018

UBP's takeover of Banque Carnegie

The Luxembourg Times (05.06.18) spoke to Michel Longhini, CEO of private banking at UBP, about the acquisition, the strategy in Luxembourg and the potential for more takeovers.

UBP in der Presse 28.05.2018

Unconstrained active bond managers prove their worth

Agefi Indices (May 2018) - The upturn in market volatility in early 2018, along with the gradual return to normal in inflation and interest rates, is working in favour of active bond managers.