1. Newsroom
  2. UBP erhält Wholesale-Banking-Lizenz in Singapur
Menu
Pressemitteilungen 04.03.2019

UBP erhält Wholesale-Banking-Lizenz in Singapur

UBP erhält Wholesale-Banking-Lizenz in Singapur

Die Union Bancaire Privée, UBP SA (UBP) kündigte heute an, dass ihre Niederlassung in Singapur, Union Bancaire Privée, UBP SA Singapore Branch (UBP Singapore) von der Finanzmarktaufsicht in Singapur (Monetary Authority of Singapore, MAS) eine Wholesale-Banking-Lizenz erhalten hat.


Die Niederlassung UBP Singapur erwartet, dass sie ihre Wholesale-Tätigkeit ab 1. April 2019 aufnehmen wird. Die neue Lizenz wird es ihr erlauben, innerhalb der regulatorischen Rahmenbedingungen Dienstleistungen in Singapur-Dollar (SGD), einschliesslich Depoteinlagen sowie Darlehen anzubieten, und damit den einheimischen Kunden in Singapur eine grössere Palette von Anlagelösungen zur Verfügung zu stellen.

Guy de Picciotto, CEO von UBP, erklärte: «Wir freuen uns über die Genehmigung der MAS zur Erweiterung der Lizenz für unsere Niederlassung in Singapur, die unser Engagement in Singapur und in der gesamten Region zugunsten unserer Kunden vor Ort bekräftigt.»

«Wir sehen grosses Potenzial in Asien für unsere leistungsstarken Lösungen in der Vermögensverwaltung und im Asset Management. Dass wir die Möglichkeit haben, einer grösseren Anzahl Kunden unsere massgeschneiderten Dienstleistungen anzubieten, eröffnet einzigartige Gelegenheiten.»

Die UBP ist seit über 20 Jahren im Asset Management in Asien aktiv. Die Bank ist seit 1989 in Tokio, seit 1990 in Hongkong und seit 1993 in Singapur vertreten, wo sie Anfang November 2013 nach dem Erhalt einer Merchant-Banking-Lizenz ihr Private-Banking-Geschäft aufnahm.

Nach dem Abschluss der Integration von Coutts International in Singapur und Hongkong im April 2016 im Anschluss an die Übernahme des internationalen Private-Banking-Geschäfts der Royal Bank of Scotland, erhielt die UBP eine Banklizenz für ihre Niederlassung Hongkong, die einen Ausbau ihrer Vermögensverwaltungstätigkeit in Asien ermöglichte.

UBP Singapur

Insight

Navigating wealth succession in Asian families

Wealth succession is complex, emotional and can be costly if not managed properly

Read more

Meistgelesene News

Pressemitteilungen 03.06.2019

UBP erweitert Angebot im Private Equity mit Rothschild & Co

Union Bancaire Privée, UBP SA («UBP»), kündigt eine Partnerschaft mit der unabhängigen Familienholding Rothschild & Co an.

Pressemitteilungen 18.07.2019

Erstes Halbjahr 2019

Die Union Bancaire Privée kündigt für das erste Halbjahr 2019 einen Reingewinn von CHF 117,2 Millionen und einen Zuwachs der verwalteten Kundengelder um 6% an.

Pressemitteilungen 19.03.2019

A new credit long/short strategy on our alternative UCITS platform

Union Bancaire Privée, UBP SA (“UBP”) is launching a new credit long/short strategy on its alternative UCITS platform in partnership with New York-based alternative investment manager Global Credit Advisers, LLC (“GCA”).

Auch lesenswert

Pressemitteilungen 18.07.2019

Erstes Halbjahr 2019

Die Union Bancaire Privée kündigt für das erste Halbjahr 2019 einen Reingewinn von CHF 117,2 Millionen und einen Zuwachs der verwalteten Kundengelder um 6% an.

Pressemitteilungen 05.06.2019

UBP joins The Big Exchange as founding member

Union Bancaire Privée (UBP) is pleased to announce its support, as a founding member, to The Big Exchange, a UK-based, mission-led, mobile-first financial services proposition which will open investing and saving to everyone.

Pressemitteilungen 03.06.2019

UBP erweitert Angebot im Private Equity mit Rothschild & Co

Union Bancaire Privée, UBP SA («UBP»), kündigt eine Partnerschaft mit der unabhängigen Familienholding Rothschild & Co an.