1. Newsroom
  2. Die UBP erweitert Privatmarktaktivitäten
Menu
Pressemitteilungen 10.02.2022

Die UBP erweitert Privatmarktaktivitäten

Die UBP erweitert Privatmarktaktivitäten

Die Union Bancaire Privée, UBP SA (UBP) erweitert unter dem Dach der Privatmarktaktivitäten ihrer Abteilung UBP Private Markets Group (PMG) das Immobiliengeschäft. Dazu hat die UBP ein neues, auf Immobilien der öffentlichen Hand spezialisiertes Team rekrutiert und eine erste, auf vorgenannte Liegenschaften fokussierte Strategie lanciert.


Das seit 2015 am Privatmarkt tätige PMG-Team zählt heute 33 Mitarbeitende an verschiedenen Standorten der Bank in Europa, dem Nahen Osten und Asien und verwaltet EUR 3,5 Milliarden. Das Team ist in folgenden vier Bereichen tätig: Private Debt, Infrastruktur, Private Equity und Immobilien.

Im Jahr 2021 verstärkte die UBP über die Rekrutierung von Pierre Escande, Head of Real Estate, und Transaction Manager Frédéric Vernier, das in Paris angesiedelte Immobilienteam. Dieses wird von einem Investmentkomitee aus fünf Spezialisten und einem Strategie-Ausschuss unterstützt.

Mit der Auflegung der ersten «Evergreen»-Strategie nach Artikel 8 der EU-Offenlegungsverordnung knüpft die UBP an ihren Erfolg mit staatlichen Immobilienprojekten an. Die neue Strategie investiert in Core-Immobilien, die an staatliche und supranationale Institutionen in grossen Geschäftszentren in der EU vermietet werden. Das bisher eingebrachte Kapital beläuft sich auf EUR 280 Millionen. Als erste Akquisition im Rahmen der neuen Strategie erwarb das PMG-Team einen Bürogebäudekomplex mit 32’000 m2 Fläche in Paris (Saint-Denis) an der Rue Camille Moke, im Quartier Landy-France. Der von Axa IM Alts und Bouygues Immobilier entwickelte Bürogebäudekomplex, dessen Fertigstellung für 2024 vorgesehen ist, wird über einen sogenannten Befa-Mietvertrag (ein Vertrag über zu bauende Immobilien) mit einem renommierten öffentlichen Mietunternehmen abgesichert.

Nicolas Faller, Co-CEO Asset Management der UBP, erklärt:

«Mit dieser neuen, auf Immobilien der öffentlichen Hand fokussierten Strategie erweitern wir unser Angebot an Privatmarktlösungen mit hohem Mehrwert, die sich an unsere institutionellen Kunden richten. Mit über EUR 3,5 Milliarden an verwalteten Vermögen gehört die UBP zu den grösseren Global Playern am Privatmarkt, ob in den Bereichen Private Debt und Private Equity, der Infrastruktur oder der Immobilienbranche.»

Pierre Escande, Head of Real Estate der UBP, ergänzt:

«Von öffentlichen Einrichtungen gemietete Liegenschaften sind aufgrund ihrer Eigenschaften eine attraktive Anlageklasse mit planbaren Cash-Flows. Im aktuellen makroökonomischen Umfeld können wir unseren Kunden mit dieser Strategie Investitionen in einem wenig zyklischen Marktsegment mit einem stabilen Renditeprofil anbieten. Wir freuen uns über diese erste Akquisition, die die Fähigkeit der UBP widerspiegelt, attraktive Projekte für unsere Kunden zu identifizieren und geeignete Objekte zu akquirieren. Wir suchen nach weiteren ähnlichen Gelegenheiten in Frankreich und den grössten Geschäftsmetropolen Europas.»

Für diese Transaktion wurde die UBP von Mayer Brown (Steuer- und Rechtsberatung), Allez et Associés (Notariat) sowie Drees & Sommer (technische Beratung) unterstützt.

Private Markets Group

Auch lesenswert

Pressemitteilungen 07.03.2022

UBP erweitert mit ESG-Strategie Angebot im Bereich Schwellenmarktanleihen

Die Union Bancaire Privée, UBP SA (UBP) baut ihr Angebot in Schwellenmarktanleihen über eine neue, auf staatliche Lokalwährungspapiere ausgerichtete Strategie aus, welche die ESG-Kriterien (Umweltschutz, Soziales und Governance) miteinbezieht.

Pressemitteilungen 03.03.2022

UBP partners with CRUX AM to strengthen Asia equity investment offering

Union Bancaire Privée, UBP SA (“UBP”, or “the Bank”) and leading London-based boutique investment manager CRUX Asset Management (“CRUX”) today announce their strategic partnership to strengthen the Bank’s Asia equity investment offering.

Pressemitteilungen 03.02.2022

UBP erweitert in Partnerschaft mit Bain Capital Public Equity ihr Angebot an liquiden alternativen und ESG-Strategien

Die Union Bancaire Privée, UBP SA (UBP) bietet auf ihrer alternativen UCITS-Plattform die erste Strategie nach Artikel 8 der EU-Offenlegungsverordnung an.