1. Newsroom
  2. Impact Report 2020
Menu
Analysen 21.05.2021

Impact Report 2020

Impact Report 2020

Die UBP veröffentlicht ihren Nachhaltigkeitsbericht für das Jahr 2020 über die Weiterentwicklung ihrer Impact-Plattform, zu der auch die Lancierung einer Strategie in den Schwellenländern gehört.


Impact Investing verzeichnet zurzeit eine kräftige Expansion. Die alljährlichen Befürchtungen, dass geplante Entwicklungsschritte nicht zu erreichen sind, werden jedes Jahr durch ein noch schnelleres Wachstum zerstreut. Das Jahr 2020 war hierbei keine Ausnahme und kann vielmehr als Zeitpunkt definiert werden, als nachhaltiges Investieren so richtig in Schwung kam. Im gleichen Jahr weitete unser Impact Team seinen Anlagehorizont auf die Schwellenländer aus. Die zentralen Themen waren dabei die Etablierung unseres thematischen Ansatzes sowie die Entwicklung unseres Engagement-Prozesses. Biodiversität ist für uns von primärem Interesse, was durch die Einführung der Impact-Plattform für Biodiversität im Jahr 2021 und die Aufnahme eines vierten Mitglieds im Impact Advisory Board der UBP untermauert wurde.

Impact Investing und nachhaltiges Investieren sind nicht ein und dieselbe Sache. Im Gegensatz zu führenden internationalen Konzernen, denen die Fokussierung auf die Kriterien Umweltschutz, Soziales und Governance (Environment, Social, Governance, kurz «ESG») gute Noten einbringt, sind Unternehmen, die einen wirklich positiven Beitrag erbringen, nicht unbedingt auch ESGChampions. Bei der UBP beginnt Impact Investing mit der Identifizierung eines wirksamen Lösungsansatzes, bei dem Nachhaltigkeit eine wichtige, aber nicht die zentrale Rolle spielt. Was für uns zählt, ist der Grad der Übereinstimmung der Geschäftstätigkeit eines Unternehmens mit seinen Produkten und Ertragsströmen.

Fonds

Lesen Sie den UBP Impact Report 2020!

Klicken Sie auf eine der Strategien:

Read the Impact Report 2020 Synopsis


Auch lesenswert

Analysen 10.08.2022

China: Politburo drops GDP target and decrees stability in H2 2022

GDP growth bottomed in Q2 and should recover around 5.0% y/y in H2 2022. The July Politburo meeting confirmed this, stressing “stability” and dropping the 5.5% GDP growth target. We maintain our forecast for 2022 unchanged at 3.7%.

Analysen 04.08.2022

Banking on the transition – no net zero without lenders’ support

Whether high-income banks in developed countries or microlenders in emerging markets, the banking sector and its alliances will be indispensable in decarbonising the economy and ensuring a fair transition to net zero emissions.

Analysen 12.07.2022

Improving the energy efficiency of UBP’s buildings

The built environment is an important driver of global greenhouse gas (GHG) emissions. The operation of buildings alone accounts for almost 30% of annual emissions.