1. Newsroom
  2. Wandelanleihen wecken Interesse der Anleger
Menu
UBP in der Presse 25.07.2018

Wandelanleihen wecken Interesse der Anleger

Wandelanleihen wecken Interesse der Anleger

Finanz und Wirtschaft (18.07.2018) - With the entry into an advanced phase of the economic cycle, companies have been looking at convertible bonds with fresh eyes as a valid alternative to traditional debt instruments to finance their growth.


Die Zahlen sprechen für sich. Im ersten Halbjahr 2018 lag laut BofA Merrill Lynch das weltweite Emissionsvolumen bei 58 Millarden US-Dollar. Dies entspricht mehr als 77% des gesamten in 2017 aufgelegten Betrags.

Besonders die Akteure in der Technologie waren sehr eifrig. Praktisch ein Viertel der seit Anfang Jahr neu begebenen Wandelanleihen stammt aus dieser Branche. Dabei ist eine markante Steigerung sowohl bei den Unternehmen, die regelmässig am Primärmarkt aktiv werden, als auch bei den Erstemittenten zu beobachten. Die rege Aktivität eröffnet den Anlegern Diversifikationsmöglichkeiten – ein wichtiger Vorteil, um das Auf und Ab der Märkte zu meistern. Sie gibt ihnen auch die Möglichkeit, ihre Investitionen innerhalb eines Sektors aktiv zu verwalten, der von einem säkularen Trend gestützt wird. Auch künftig ist nicht mit einem Abflauen zu rechnen, bleibt doch das Umfeld nach wie vor von hohen Aktienbewertungen und steigenden Zinsen geprägt.

Dies gilt vor allem in Amerika, wo die Steuerreform als zusätzlicher Treiber für die Primärmarktaktivität fungieren kann. In dieser Hinsicht sind die niedrigeren Coupons von Wandelanleihen als Gegenleistung für die Umwandlungsoption in Aktien der Gesellschaften ein zentrales Argument, diese Papiere aufzulegen. Aus Sicht der Anleger, favorisiert auch die gegenwärtige Spätphase des Konjunkturzyklus Investitionen in Wandelanleihen. Ihre Konvexität macht sie, zusammen mit der ihnen innewohnenden relativ niedrigeren Zinssensitivität, zu einem strategischen Instrument zur Bewältigung der gegenwärtigen Herausforderungen an den Märkten. Diese Vorteile können derzeit zu ziemlich attraktiven Bedingungen genutzt werden, wie das Niveau der impliziten Volatilität im Anlageuniversum nahelegt. Die implizite Volatilität liegt derzeit unter oder wie in den USA mit ihrem mittelfristigen Durchschnittswert gleichauf und dies zu einem Zeitpunkt, wenn die Notierung der Optionen infolge des volatileren Umfelds gestiegen ist.

UBP Convertible Bond range offering

CLAVERIE BUKTE Scarlett.jpg

Scarlett Claverie-Bulté
Investment Specialist - Convertibles

 

Newsletter

Sign up to receive UBP’s latest news & investment insights directly in your inbox

Click and enter your email address to subscribe

Meistgelesene News

UBP in der Presse 14.09.2017

«Wir müssen definitiv härter arbeiten»

Neue Zürcher Zeitung (NZZ) - Guy de Picciotto, Chef der Genfer Privatbank UBP, glaubt, dass die Finanzbranche ein neues Kapitel aufschlagen könne. Die Schwierigkeiten der Vergangenheit seien gelöst. Für die Banken bestehe nun die Chance, alte Stärken auszuspielen.

UBP in der Presse 12.09.2017

Fünf Fragen an Norman Villamin

NZZ am Sonntag (10.09.2017) - Interview with Norman Villamin, Chief Investment Officer (CIO) Private Banking and Head of Asset Allocation.

UBP in der Presse 09.10.2017

Aktive Verwaltung nach wie vor bei Anlegern sehr beliebt

Market -  Mit mehr als 200 Vermögensverwaltungsexperten gehört die Union Bancaire Privée (UBP) zu den führenden Instituten im Dienste institutioneller Kunden. Die Privatbank, die auf aktive Verwaltung setzt, ist zu einem unumgänglichen Player im Asset Management geworden. Gespräch mit Nicolas Faller, Co-CEO Asset Management bei der UBP.


Auch lesenswert

UBP in der Presse 13.09.2018

Asset TV Masterclass: Fixed Income

Considering the rising-rate environment we find ourselves in, what sort of role does fixed income play in a portfolio, and what can be done to protect investors from declining liquidity? Mohammed Kazmi, Portfolio Manager & Macro-Strategist Global and Absolute Return Fixed Income at UBP, recently participated in an Asset TV Masterclass, a broadcast outlining the current challenges and opportunities in the biggest asset classes.

UBP in der Presse 05.09.2018

The role of the luxury sector in fixing the fashion footprint

Le Temps (20.08.2018) - The fashion industry has a disturbingly large ecological footprint.

UBP in der Presse 03.09.2018

What prolonged illiquidity means for credit markets

Investment Europe - Plenty has been written about quantitative tightening and its effect on duration and yield curves. Less has been said about what a more hawkish monetary policy will mean for credit market liquidity, a dynamic which could have profound effects.