1. Zweigstellen
  2. UBP Singapore
Menu
Zweigstellen

UBP Singapore

UBP Singapore

Die UBP ist vom Potenzial der Schwellenländer überzeugt. Sie sieht die Region Asien für ihre künftige Expansion als strategischen Standort.

Die Union Bancaire Privée ist eine Schweizer Privatbank mit Hauptsitz in Genf. Sie beschäftigt rund 1'697 Mitarbeitende in weltweit 20 Zweigstellen. Zum Kerngeschäft der Bank zählen das Private Banking und Asset Management.

Das 1969 von Edgar de Picciotto gegründete Familienunternehmen zeichnet sich durch seine auf Innovation und Unabhängigkeit fussende, unternehmerische Vision aus. Die UBP gehört zu den bestkapitalisierten Schweizer Banken – sie bietet hochwertige Dienstleistungen und innovative Produkte für private und institutionelle Kunden.

Aktivitäten in Asien

Die UBP ist vom Potenzial der Schwellenländer überzeugt. Sie sieht die Region Asien für ihre künftige Expansion als strategischen Standort. Bereits seit den frühen 1990er Jahren unterhält die Bank Vertretungen in Singapur und Hongkong, die den asiatischen Hauptsitz im Private Banking beziehungsweise im Asset Management bilden.

Die UBP stellt die Erbringung eines flexiblen und auf die persönlichen Kundenbedürfnisse abgestimmten Service ins Zentrum. In Singapur verfügt sie über eine Merchant-Bank-Lizenz, in Hongkong über eine Lizenz für den Handel mit Wertschriften und Vermögenswerten. Damit kann sie High Net Worth Individuals und institutionellen Kunden im asiatischen Raum Fondsmanagement- und Finanzberatungsdienste bieten.

Kontakt

Union Bancaire Privée, UBP SA
Level 38, One Raffles Quay
North Tower
Singapour 048583
Tel: +656730 8088

Kontakt

Privatkunden

Privatkunden

UBP ist eine "reine" Privatbank: Die Verwaltung von Kundenvermögen ist unser Kerngeschäft. Darauf sind wir spezialisiert, im Zentrum steht bei uns immer der Kunde.

Mehr - Discover UBP

Über UBP

Die Union Bancaire Privée wurde 1969 von Edgar de Picciotto gegründet.

Mehr

Investment-Expertise

Entdecken Sie alle Bereiche unserer Anlageexpertise.