1. Glossar > Assetklassen
  2. Wandelanleihen
Menu
Glossar > Assetklassen

Wandelanleihen

Wandelanleihen

Bei einer Wandelanleihe werden die defensiven Eigenschaften eines festverzinslichen Wertpapiers mit dem Gewinn- bzw. Verlustpotenzial von Aktien kombiniert, sodass diese Instrumente ein asymmetrisches Renditeprofil aufweisen. Wandelanleihen werfen daher in der Regel eine niedrigere Rendite ab, räumen dafür dem Anleger aber ein Wandlungsrecht ein, d.h., die Anleihe kann in eine Aktie umgewandelt werden.

UBP Convertible Bonds
Unsere Expertise

Investment-Expertise

Entdecken Sie alle Bereiche unserer Anlageexpertise.