1. Newsroom
  2. UBP baut Kapazitäten im alternativen Geschäft aus
Menu
Pressemitteilungen 23.04.2020

UBP baut Kapazitäten im alternativen Geschäft aus

UBP baut Kapazitäten im alternativen Geschäft aus

Die Union Bancaire Privée (UBP) gibt bekannt, dass Kier Boley zum neuen CIO Alternative Investment Solutions und Co-Head Alternative Investment Solutions ernannt wurde.


Er übernimmt die Leitung eines sechsköpfigen, in London und Genf angesiedelten Investmentteams, und wird seine Tätigkeit am Standort der Bank in London ausüben. Kier Boley wechselt von GAM, wo er während 20 Jahren für das alternative Geschäft verantwortlich war und diskretionäre Mandate für Institutionen und Family Offices von UHNW-Kunden verwaltete. Zusammen mit Kier Boley wird John Argi aus Genf die Leitung als Co-Head of Alternative Investment Solutions und die Weiterentwicklung dieser Tätigkeit verantworten.

Die UBP verbindet eine langjährige Geschichte mit alternativen Anlagen – sie ist seit über 40 Jahren in der Selektion von talentierten Investmentteams tätig. Mit CHF 10 Milliarden verwalteten Vermögen gehören alternative Anlagen seit jeher zu ihren zentralen Tätigkeiten und sind ein Schlüsselfaktor in der Wachstumsstrategie der Bank. Auf den wichtigen Entwicklungen in der alternativen Sparte in den letzten Jahren aufbauend, kann die UBP nun ihr Know-how im alternativen Risikoprämien-Geschäft sowie mit liquiden und thematischen Multi-Manager-Strategien ergänzen. Neben der Erfüllung der Kunden-bedürfnisse über erstklassige massge¬schneiderte Lösungen soll eine effizientere Vorwegnahme von Markttrends gewährleistet werden.

Nicolas Faller, Co-CEO Asset Management der UBP ergänzt:

«Im gegenwärtig von grosser Ungewissheit geprägten Marktumfeld erhalten alternative Anlagen einen zunehmend wichtigeren Stellenwert in den Kundenportfolios. Wir haben nun das Fundament zur Erfüllung unserer ehrgeizigen Ziele im alternativen Geschäft gelegt. Kier Boley wird dank seiner Erfahrung und seinem eingehenden Verständnis der Kundenbedürfnisse einen massgeblichen Beitrag zur weiteren Expansion unserer Kapazitäten im Hedgefonds-Geschäft machen.»

Alternative Anlagen

Expertise

Impact investing - Contributing to a more sustainable future

What are the key features of impact investing?

Read more

Meistgelesene News

Pressemitteilungen 06.04.2020

UBP erweitert Angebot an Schwellenmarkt- lösungen

Die Union Bancaire Privée (UBP) erweitert ihr Angebot an Schwellenmarktlösungen in Staatsanleihen mit einer neue, auf die Frontier Markets fokussierten Strategie.
Pressemitteilungen 14.05.2020

Neue Impact-Strategie an den Schwellenmärkten

Die Union Bancaire Privée (UBP) erweitert ihr Angebot an Schwellenmarktlösungen in Staatsanleihen mit einer neue, auf die Frontier Markets fokussierten Strategie.
Pressemitteilungen 22.07.2020

UBP kooperiert mit dem Fintech QuantCube Technology

Union Bancaire Privée kooperiert mit dem Fintech QuantCube Technology, um innovative Stock-Picking-Strategien für die Aktienauswahl zu entwickeln.

Auch lesenswert

Pressemitteilungen 22.07.2020

UBP kooperiert mit dem Fintech QuantCube Technology

Union Bancaire Privée kooperiert mit dem Fintech QuantCube Technology, um innovative Stock-Picking-Strategien für die Aktienauswahl zu entwickeln.

Pressemitteilungen 17.07.2020

Erstes Halbjahr 2020

Die Union Bancaire Privée kündigt für das erste Halbjahr 2020 einen Reingewinn von CHF 107,6 Millionen an

Pressemitteilungen 16.07.2020

UBP bietet neue Corporate-Governance-Strategie an

Union Bancaire Privée, UBP SA («UBP») bietet eine neue Strategie auf ihrer alternativen UCITS-Plattform an. Die markt- und sektorneutrale Strategie investiert in japanische Gesellschaften. Im Zentrum steht die Corporate Governance der jeweiligen Unternehmen.