1. Newsroom
  2. UBP erhält Wholesale-Banking-Lizenz in Singapur
Menu
Pressemitteilungen 04.03.2019

UBP erhält Wholesale-Banking-Lizenz in Singapur

UBP erhält Wholesale-Banking-Lizenz in Singapur

Die Union Bancaire Privée, UBP SA (UBP) kündigte heute an, dass ihre Niederlassung in Singapur, Union Bancaire Privée, UBP SA Singapore Branch (UBP Singapore) von der Finanzmarktaufsicht in Singapur (Monetary Authority of Singapore, MAS) eine Wholesale-Banking-Lizenz erhalten hat.


Die Niederlassung UBP Singapur erwartet, dass sie ihre Wholesale-Tätigkeit ab 1. April 2019 aufnehmen wird. Die neue Lizenz wird es ihr erlauben, innerhalb der regulatorischen Rahmenbedingungen Dienstleistungen in Singapur-Dollar (SGD), einschliesslich Depoteinlagen sowie Darlehen anzubieten, und damit den einheimischen Kunden in Singapur eine grössere Palette von Anlagelösungen zur Verfügung zu stellen.

Guy de Picciotto, CEO von UBP, erklärte: «Wir freuen uns über die Genehmigung der MAS zur Erweiterung der Lizenz für unsere Niederlassung in Singapur, die unser Engagement in Singapur und in der gesamten Region zugunsten unserer Kunden vor Ort bekräftigt.»

«Wir sehen grosses Potenzial in Asien für unsere leistungsstarken Lösungen in der Vermögensverwaltung und im Asset Management. Dass wir die Möglichkeit haben, einer grösseren Anzahl Kunden unsere massgeschneiderten Dienstleistungen anzubieten, eröffnet einzigartige Gelegenheiten.»

Die UBP ist seit über 20 Jahren im Asset Management in Asien aktiv. Die Bank ist seit 1989 in Tokio, seit 1990 in Hongkong und seit 1993 in Singapur vertreten, wo sie Anfang November 2013 nach dem Erhalt einer Merchant-Banking-Lizenz ihr Private-Banking-Geschäft aufnahm.

Nach dem Abschluss der Integration von Coutts International in Singapur und Hongkong im April 2016 im Anschluss an die Übernahme des internationalen Private-Banking-Geschäfts der Royal Bank of Scotland, erhielt die UBP eine Banklizenz für ihre Niederlassung Hongkong, die einen Ausbau ihrer Vermögensverwaltungstätigkeit in Asien ermöglichte.

UBP Singapur

Expertise

Impact investing - Contributing to a more sustainable future

What are the key features of impact investing?

Read more

Meistgelesene News

Pressemitteilungen 06.04.2020

UBP erweitert Angebot an Schwellenmarkt- lösungen

Die Union Bancaire Privée (UBP) erweitert ihr Angebot an Schwellenmarktlösungen in Staatsanleihen mit einer neue, auf die Frontier Markets fokussierten Strategie.
Pressemitteilungen 14.05.2020

Neue Impact-Strategie an den Schwellenmärkten

Die Union Bancaire Privée (UBP) erweitert ihr Angebot an Schwellenmarktlösungen in Staatsanleihen mit einer neue, auf die Frontier Markets fokussierten Strategie.
Pressemitteilungen 22.07.2020

UBP kooperiert mit dem Fintech QuantCube Technology

Union Bancaire Privée kooperiert mit dem Fintech QuantCube Technology, um innovative Stock-Picking-Strategien für die Aktienauswahl zu entwickeln.

Auch lesenswert

Pressemitteilungen 22.07.2020

UBP kooperiert mit dem Fintech QuantCube Technology

Union Bancaire Privée kooperiert mit dem Fintech QuantCube Technology, um innovative Stock-Picking-Strategien für die Aktienauswahl zu entwickeln.

Pressemitteilungen 17.07.2020

Erstes Halbjahr 2020

Die Union Bancaire Privée kündigt für das erste Halbjahr 2020 einen Reingewinn von CHF 107,6 Millionen an

Pressemitteilungen 16.07.2020

UBP bietet neue Corporate-Governance-Strategie an

Union Bancaire Privée, UBP SA («UBP») bietet eine neue Strategie auf ihrer alternativen UCITS-Plattform an. Die markt- und sektorneutrale Strategie investiert in japanische Gesellschaften. Im Zentrum steht die Corporate Governance der jeweiligen Unternehmen.