1. Newsroom
  2. UBP Asset Management mit neuem Global Emerging Equity Fonds
Menu
Pressemitteilungen 03.12.2015

UBP Asset Management mit neuem Global Emerging Equity Fonds

UBP Asset Management mit neuem Global Emerging Equity Fonds

Union Bancaire Privée („UBP“) kündigte heute die Auflegung eines neuen Fonds in globalen Schwellenmarktaktien an: UBAM - Global Emerging Equity. Der Fonds soll Anlegern ein wirklich globales Exposure in Aktien aus Schwellenländern bieten.

Verwaltet wird der Fonds in der UBP-Niederlassung London von einem Team aus drei erfahrenen Fondsmanagern unter der Leitung von Mathieu Nègre, Head of Global Emerging Equities. Für die Beurteilung von Marktsegmenten mit guten Chancen und ein optimales Risikomanagement setzt das Team auf ein bankeigenes Länderallokationsmodell.

„Verglichen mit dem MSCI Emerging Markets Index verteilt unser Fonds das Länderrisiko viel gleichmässiger, wodurch kleinere Länder mehr zur Performance beitragen können“, erklärt Mathieu Nègre. „Dieser Ansatz zielt in erster Linie auf eine Reduktion des Länderrisikos ab, der grössten Risikoquelle in einem Schwellenmarktportfolio.“

Bei einem Schwellenmarktuniversum von rund 1‘000 Aktien aus 23 Ländern ist es zwingend erforderlich, genau jene Titel zu identifizieren, die das höchste langfristige Ertragspotenzial aufweisen. UBAM – Global Emerging Equity kombiniert bei der Aktienauswahl eine quantitative und qualitative Analyse. In einem ersten Screeningverfahren wird das investierbare Universum von 1‘000 auf 180 Aktien eingegrenzt. Diese Titel durchlaufen anschliessend eine umfassende Qualitätsanalyse, bei der die Fondsmanager jede Aktie mit einer 29-Punkte-Checkliste vergleichen, die eine hohe Anzahl von fundamentalen Kriterien wie Corporate Governance, Geschäftsmodell und Wachstumsstrategie berücksichtigt.

Bei der Portfoliokonstruktion stützt sich das Fondsmanagement zudem auf die Investmentexpertise lokaler UBP Teams in Zürich, London, Istanbul, Hongkong, Taipeh und Schanghai mit über 25 Schwellenmarkt-Spezialisten.

Zur Auflegung von UBAM – Global Emerging Equity sagt Mikael Lok, Co-CEO von UBP Asset Management:
„Wir freuen uns sehr über die Auflegung des Fonds UBAM - Global Emerging Equity. Er vervollständigt unsere Produktpalette in den Schwellenmärkten und unsere Investmentkapazitäten in dieser Anlageklasse. Wir glauben, dass die Schwellenmärkte angesichts ihres demografischen Vorteils und ihrer Annäherung an Volkswirtschaften mit entwickelten Märkten weiter besseres Wachstumspotenzial bieten. Günstigere Währungen und Aktienpreise sowie die grossen Reformbemühungen, die an den Schlüsselmärkten umgesetzt werden, schaffen allmählich das Fundament für eine kräftige Aktienperformance. Wir sind der Ansicht, dass die beste Beteiligung an diesem Wachstum Investitionen in Aktien erfolgreicher Schwellenmarktunternehmen auf der Grundlage eines rigorosen Investmentprozesses sind.“

Der Fonds ist in der Schweiz, Belgien, Finnland, Frankreich, Gibraltar, Grossbritannien, Italien, Luxemburg, Schweden und Spanien zugelassen.

Asset class

Japanese equities

Why the current outlook makes a compelling case for Japanese equities

Watch the videos

Meistgelesene News

Pressemitteilungen 17.01.2019

Geschäftsergebnis für das Jahr 2018

Die Union Bancaire Privée weist einen Reingewinn von CHF 202,4 Millionen sowie über 5% an Netto-Neugeldzuflüssen aus

Pressemitteilungen 04.03.2019

UBP erhält Wholesale-Banking-Lizenz in Singapur

Die Union Bancaire Privée, UBP SA (UBP) kündigte heute an, dass ihre Niederlassung in Singapur, Union Bancaire Privée, UBP SA Singapore Branch (UBP Singapore) von der Finanzmarktaufsicht in Singapur (Monetary Authority of Singapore, MAS) eine Wholesale-Banking-Lizenz erhalten hat.
Pressemitteilungen 19.03.2019

A new credit long/short strategy on our alternative UCITS platform

Union Bancaire Privée, UBP SA (“UBP”) is launching a new credit long/short strategy on its alternative UCITS platform in partnership with New York-based alternative investment manager Global Credit Advisers, LLC (“GCA”).

Auch lesenswert

Pressemitteilungen 19.03.2019

A new credit long/short strategy on our alternative UCITS platform

Union Bancaire Privée, UBP SA (“UBP”) is launching a new credit long/short strategy on its alternative UCITS platform in partnership with New York-based alternative investment manager Global Credit Advisers, LLC (“GCA”).

Pressemitteilungen 04.03.2019

UBP erhält Wholesale-Banking-Lizenz in Singapur

Die Union Bancaire Privée, UBP SA (UBP) kündigte heute an, dass ihre Niederlassung in Singapur, Union Bancaire Privée, UBP SA Singapore Branch (UBP Singapore) von der Finanzmarktaufsicht in Singapur (Monetary Authority of Singapore, MAS) eine Wholesale-Banking-Lizenz erhalten hat.
Pressemitteilungen 17.01.2019

Geschäftsergebnis für das Jahr 2018

Die Union Bancaire Privée weist einen Reingewinn von CHF 202,4 Millionen sowie über 5% an Netto-Neugeldzuflüssen aus