1. Newsroom
  2. UBP Investment Outlook 2020
Menu
Analysen 21.11.2019

UBP Investment Outlook 2020

UBP Investment Outlook 2020

Weltwirtschaft - quo vadis?


Vom 21. November zum 5. Dezember 2019 machte die Veranstaltungsreihe «Ausblick 2020» in den wichtigsten europäischen Standorten der UBP halt. Zu Beginn dieses neuen Jahres setzt sie sich in anderen Städten in Europa, im Nahen Osten und Asien fort. Michaël Lok, Co-CEO Asset Management & Group CIO, Norman Villamin, CIO Wealth Management, Chefökonom Patrice Gautry und weitere Experten referierten jeweils über aktuelle Wirtschaftsthemen. Parallel dazu haben wir eine Broschüre zu den behandelten Themen veröffentlicht.

#UBPInvestmentOutlook


Das Wichtigste in Kürze

Im vierten Quartal 2018 gingen Schockwellen durch die Finanzwelt, als die Aktien weltweit um fast 20% einbrachen. Anfang 2019 erholten sich die globalen Aktienmärkte, als die Leitzinserhöhungen der US-Notenbank ein Ende nahmen und die Fed später im Jahr zu einer deutlichen Lockerung überging. Wie wir 2018 erwarteten, verliefen die Konjunkturzyklen der Volkswirtschaften nicht mehr synchron und die Spannungen im Welthandel stiegen. Die daraus resultierende Ungewissheit belastete die Wachstumsprognosen das ganze Jahr über.

Im kommenden Jahr wird sich eine Verlagerung von der Geld- zur Fiskalpolitik vollziehen, wenn die Staaten rund um den Globus ihre Ausgaben zur Entlastung der Währungsbehörden erhöhen. In der Übergangsphase könnte die Volatilität, vor allem Anfang 2020, anziehen.

Unsere Referenten gehen in ihren Präsentationen auf zahlreiche Themen ein, wie die massgeblichen ökonomischen und geopolitischen Fragen, Chinas Wandel, der Handelskonflikt, die US-Präsidentschaftswahl oder der Brexit.

Die Zusammenstellung von Portfolios mit traditionellen Vermögenswerten wie Aktien, Anleihen, Wandelanleihen oder Gold wird ebenso erörtert. Im Fokus steht aber auch die globale Einbindung von ESG-Praktiken zur Erstellung nachhaltiger Portfolios sowie verantwortungsbewusste Impact-Anlagen.


Ausführliche Beiträge dazu können Sie in der Broschüre nachlesen.


Die Veranstaltungsreihe «Ausblick 2020» machte in Genf, Zürich, Paris, Mailand, Basel, Monaco, London, Shanghai, Taipei, Hongkong, Lausanne, Lugano, Dubai und Lissabon halt, wo das Publikum sich mit unseren Experten austauschen konnte.

Referenten

Genf

Michaël Lok

Co-CEO Asset Management and CIO Group

Michaël Lok leitet seit 2015 das Investment Management der UBP. Er hat über 20 Jahre Erfahrung in Vermögensverwaltung und Asset Management.

Genf - Paris - Lausanne

Patrice Gautry

Chief Economist

Patrice Gautry ist seit 15 Jahren Chefökonom der UBP und hat nahezu 30 Jahre Erfahrung mit makroökonomischen Analysen und Anlagestrategien.

Zürich - Monaco - London - Mailand - Basel - Lugano

Norman Villamin

Chief Investment Officer (CIO) & Head of Asset Allocation

Norman Villamin hat über 20 Jahre Erfahrung in der diskretionären Vermögensverwaltung und Beratung für führende Finanzgesellschaften.

Paris - Lausanne

Marc Basselier

Head of Convertible Bonds

Marc Basselier ist seit 2018 bei der UBP. Zuvor leitete er während 15 Jahren bei AXA IM das Team für globale und europäische Wandelanleihen-Strategien.

Mailand

Nicolas Delrue

Head of Investment Specialists

Nicolas Delrue leitet das Team der Investmentspezialisten der UBP. Sein Spezialgebiet als Senior Investment Specialist sind die Wandelanleihen.

Basel

Eleanor Taylor Jolidon

Co-Head of Swiss and Global Equity

Eleanor Taylor Jolidon hat über 20 Jahre Erfahrung als Sell/Buy-Side-Spezialistin, davon 15 Jahre am Schweizer Aktienmarkt.

London

Marco Pabst

Chief Investment Officer (CIO) London

Marco Pabst wechselte 2018 von ACPI zur UBP als Chief Investment Officer für die Niederlassung London. Er hat mehr als 20 Jahre Erfahrung im Investment Management und Research.

Lugano

Stefano Cividini

Head of Investment Services Lugano

Stefano Cividini hat über 20 Jahre Erfahrung in der Verwaltung von Multi-Asset-Portfolios mit absoluter Rendite und Benchmark-Portfolios.

Monaco

Brice Thionnet

Head of Direct Investments Group

Brice Thionnet leitet die Abteilung Direct Investments Group, die qualifizierten Anlegern und professionellen Kunden Direktanlagen in allen Marktbereichen anbietet.

Zürich - London

Peter Kinsella

Global Head of Forex Strategy

Peter Kinsella ist seit 2018 bei der UBP. Er hat 14 Jahre Erfahrung im internationalen Devisenhandel. Zuvor war er bei der Commonwealth Bank of Australia in London für Strategien an den internationalen Zins- und Devisenmärkten verantwortlich.

Expertise

Diskretionäres Portfolio-management: Sie haben die Zügel in der Hand

Ihre Ziele und Wünsche sind einzigartig – genauso wie unser Ansatz im diskretionären Portfoliomanagement
Mehr
Expertise

Swiss & Global Equities

Why Swiss equities now? This market offers equity investors the stability and agility they need to navigate this volatile period. 

Read more
Expertise

European Equities

European equities offer unrivalled opportunities in terms of breadth of sector and market exposure.

Read more

Meistgelesene News

Analysen 10.02.2021

COVID-19: Die UBP hält Sie auf dem Laufenden

Seit dem Ausbruch des Coronavirus begleiten und unterstützen wir unsere Kunden während dieser ungewöhnlichen Zeit einer weltweiten Gesundheitskrise. Die Bank informiert Sie regelmässig über die Anpassungen ihrer Massnahmen an die von den Gesundheitsbehörden vorgegebenen Vorsichtsregeln. Ausserdem kommen unsere Experten zu Wort, welche auf die Auswirkungen der Pandemie auf die Weltwirtschaft und die Finanzmärkte eingehen.

Analysen 17.12.2020

UBP Investment Outlook 2021

Schöne neue Welt

Analysen 24.11.2020

Perlen im SMID-Cap-Segment in Europa und der Schweiz

Unternehmen kleiner und mittlerer Kapitalisierung verzeichnen oftmals höhere Wachstumsraten und Renditen als Grosskonzerne. Es ist einfacher, ein kräftiges Wachstum von einer kleineren Basis aus zu generieren. Die sogenannten SMID Caps bieten Anlegern eine Positionierung in langfristigen Wachstumstrends.


Auch lesenswert

Analysen 06.05.2021

Why the Japanese market is performing well again

Japan’s equity markets have outpaced other major developed market equities in both 2020 and year-to-date in 2021 as the world seeks to transition to a post-pandemic recovery.

Analysen 04.05.2021

Positive performance defies volatile markets

The first quarter of 2021 was positive for most asset classes. However, financial markets were far from calm.

Analysen 29.04.2021

A defining moment for companies tackling climate change

The year 2021 may well turn out to be decisive for climate action.